LAUDATIO

An der Vernissage "Zur Kultur am Lande" am 2. Adventsonntag 2012
in D-88699 Frickingen-Leustetten
sprach
Jan-Christoph Wartmann, Kunsthistoriker
die Laudatio:

"Die Aktualität von Webbildern vornehmlich aus Papier, in einem Zeitalter digitaler Verarbeitungen, manifestiert sich in der Anwendung des selben Systems. Die Verarbeitung von Information durch ein binäres System ist eine Charaktereigenschaft unseres Zeitgeistes. Das on und off entsprach eins dem alten Lochkartensystem der Webstühle und entspricht heute dem digitalen Informationsaustausch.
Und das genau mach die Papier-Kunst von Frau Käthy Borer-Gut so interessant und modern: Sie hat sich mit ihrer Technik, die Schuss und Kette, wie "on und off" oder "1 und 0" einsetzt, dieses System genial zu eigen gemacht und damit die konventionelle Vorstellung, dass Weberei altmodisch sei, in das Reich der Lgenden verwiesen."

logo kaethy borer gut neues weben schweiz papierweben

Zum Seitenanfang